Dropshipping-Händler sparen sich die Lagerhaltung komplett

Planen Sie, Ihr vorhandenes Sortiment in einem Onlineshop zu erweitern oder überhaupt erst einen Shop aufzuziehen? Dann lohnt es sich, über die Möglichkeit des Dropshippings nachzudenken. Dropshipping-Händler sind solche Händler, die beim Versand ihrer Ware vollständig auf eigene Versandkräfte und auf ein eigenes Lager verzichten.

Mehr zum Thema Dropshipping »

Stattdessen beziehen die Dropshipping-Händler ihre Waren direkt vom Großhändler oder Hersteller selbst, der auch direkt den Versand übernimmt. In der Praxis sieht das so aus, dass der Kunde beim Dropshipping-Händler die Ware bestellt, dieser den Zahlungseingang verbucht und die Ware im Anschluss vom Geschäftspartner, zum Beispiel dem Großhändler, an den Kunden versenden lässt. Die Entscheidung, als Dropshipping-Händler zu arbeiten, hat zahlreiche Vorteile. Die bekanntesten sind sicherlich, dass einerseits eine wesentlich geringere Höhe an Eigenkapital notwendig wird, und andererseits auch die Lagerhaltung für Dropshipping-Händler komplett entfällt.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Keine Lagerhaltung
  • Keine Mitarbeiter für Versand und Logistik
  • Ohne Eigenkapital ein umfangreiches Artikelsortiment
  • Attraktive Gewinnspannen
  • Reklamationsabwicklung durch CP
  • Sofortiger Warenversand
  • Einen persönlichen Ansprechpartner

Damit wird nicht nur die Inventur vollständig obsolet, auch müssen vom Unternehmen keine Arbeitnehmer für das Lager beschäftigt werden. Zudem trägt für die Richtigkeit und die Funktionalität der Ware und des Versands der Großhändler Sorge, sodass Sie sich als Dropshipping-Händler hauptsächlich auf die Vermarktung und den Verkauf des Produkts konzentrieren können. In Verbindung mit einem großen Sortiment innerhalb eines Onlineshops wird Dropshipping zu einer attraktiven Art der Versandhandhabung.

Zurück